Zum Abschluss der Vorbereitung gab es am vergangenen Sonntag einen 3:0-Sieg gegen den Verbandsligisten SV Zeilsheim. Auch im vorherigen Testspiel gegen Hessenligist Türk Gücü Friedberg (0:2) konnte die Mannschaft sehr gut mithalten.

 

Wir blicken kurz zurück auf die letzten zwei Vorbereitungsspiele:

 

FV Bad Vilbel – Türk Gücü Friedberg 0:2 (0:1)

Im vorletzten Testspiel war mit Türk Gücü Friedberg abermals ein Hessenligist zu Gast am Nidda-Sportfeld. Gespielt wurde erneut im Leichtathletikstadion, da der Hauptplatz von der Stadt Bad Vilbel leider noch nicht freigegeben war.

 

Gegen die Wetterauer "Nachbarn" hielt die Mannschaft von Trainer Amir Mustafic sehr gut mit und hatte bei den Gegentoren etwas Pech. Nach vorne erspielte sich die leicht ersatzgeschwächte Truppe immer wieder gute Chancen, ein Tor wollte aber nicht gelingen. Am Ende machte sich die intensive Trainingswoche ein wenig bemerkbar. Dennoch konnte erneut gegen einen höherklassigen Verein mitgehalten werden.

 

 

 

 

FV Bad Vilbel – SV Zeilsheim 3:0 (1:0)

Zum Abschluss der Testspielserie ging es gegen den SV Zeilsheim, der ebenso wie wir aus der Hesseliga abgestiegen ist und kommende Saison in der Verbandsliga Mitte spielen wird. Nach einer sehr guten Leistung gewinnt unsere Mannschaft verdient mit 3:0 (1:0).

 

In einem flotten Spiel erzielte Niklas Kraus auf Vorlage von Flakron Thaci das 1:0 (22.). Zuvor war der Ball auf Höhe der Mittellinie zunächst von Goushi Yamamoto erobert worden und anschließend leitet der zweiten Japaner in unsere Reihen, Masahito Morishima mit einem klugen Pass den schnellen Konter über Thaci ein.

 

Im zweiten Durchgang erhöhte Thaci nach einem Alleingang von der Mittelinie bis in den Straftraum auf 2:0 (70.). Fünf Minuten später war Kraus nach einem schnell ausgeführten Einwurf frei im Strafraum und legte uneigennützig quer auf Morishima, der zum 3:0 einschob. Dank einiger guter Paraden von Torwart Robin Orband stand zudem hinten die Null. Insgesamt ein schöner Abschluss einer guten Vorbereitung.

 

 

 

Kommenden Samstag geht es dann endlich auch wieder um Punkte. Im ersten Heimspiel der Verbandsliga-Saison erwarten wir am 6. August 2022 Eintracht Wald-Michelbach. Anstoß ist um 18 Uhr. Wir sehen uns am Nidda-Sportfeld!