Am Samstag findet das erste Pflichtspiel des Jahres auf dem Nidda-Sportfeld statt. Aufgrund der Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung von Covid-19 wird es ein anderes Heimspiel als bisher. Der FV Bad Vilbel hat das Hygienekonzept des HFV übernommen und dies auf die Anlage des Nidda-Sportfelds angepasst. Für die Pflichtspiele der ersten Seniorenmannschaft in der Lotto Hessenliga ergeben sich dadurch neue, zuerst vielleicht ungewohnte Abläufe.
Damit sich unsere Zuschauer bereits im Vorfeld ein Bild davon machen können veröffentlichen wir an dieser Stelle die Umsetzung sowie eine Infografik des Sportgeländes.

Am Wichtigsten ist uns der Schutz unserer Besucher, daher haben wir verschiedene Maßnahmen erarbeitet um eine Ansteckung mit Covid-19 durch einen Besuch eines Spiels der Lotto Hessenliga auf ein Minimum zu reduzieren. Dabei sind wir auf die Mithilfe und das Verständnis unserer Zuschauer angewiesen. Wir bitten daher alle sich an die vor Ort geltenden Regelungen zu halten, auch wenn es Anfangs sicherlich ungewohnt sein wird.
Eine wichtige bitte ist, dass möglichst viele Zuschauer bereits im Vorfeld das Kontaktformular mit den persönlichen Daten ausgefüllt mitbringen, um einen reibungslosen und schnellen Einlass zu gewährleisten. Gleichzeitig bitten wir alle Zuschauer früher als gewohnt anzureisen, damit sich der Einlass vor dem Spiel entzerrt und es so zu keinen langen Warteschlangen kommt.

Kontakformular hier downloaden

 

 

Folgende „Neuerungen“ erwarten u.a. die Zuschauer:

 

Alle Informationen finden sie detailliert im Konzept zur Umsetzung des Hygienekonzepts. Bitte entweder die Bilder anklicken, oder hier zu allen informationen zum Hygienkonzept des FV Bad Vilbel

  


Wir danken bereits jetzt allen Zuschauern für ihre Mithilfe beim Umsetzen der Hygienemaßnahmen und wünschen allen viel Spaß am Spieltag.