Unsere U19 empfing am Samstag den A-Junioren Nachwuchs des VfB Ginsheim. Der bisherige Spitzenreiter der Verbandsliga Süd hatte dem Team von Coach Gökhan Dogru allerdings nicht allzu viel entgegen zu setzten. Von Beginn war zu sehen, wer dieses Spiel unbedingt siegreich gestalten wollte, so übernahm die U19 sofort die Initiative. Doch die Überlegenheit brachte zunächst nichts Zählbares ein. So dauerte es bis Ende der ersten Halbzeit, ehe Fabio Pinto da Silva in der 45. Minute das längst fällige 1:0 erzielte.

Auch nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Ein unglaublicher druckvoller FV-Nachwuchs, der zeigte, unbedingt die Tabellenspitze zu übernehmen. Diese Leistung wurde dann auch bereits in der 52. Minute belohnt. Erneut war es Pinto da Silva, der auf 2:0 erhöhte. Nur sieben Minuten später traf Jeff Thielmann zum vorentscheidenden 3:0 (59.). Den Endstand erzielte dann Leon Gallm mit dem 4:0 (64.).

Damit übernimmt die U19 die Tabellenführung und darf sich weiter berechtigte Hoffnung auf den Aufstieg machen. Weiter geht es am kommenden Samstag, dann ist das Dogru-Team zu Gast beim FV 02 Biebrich.

 

FV Bad Vilbel: Fabian Zscheich, Mohamed Youssef (73. Leon Bausmann), Emir Can Kirci, Filip Sumanoc, Leon Gallm (83. Amir Grabovica), Gianluca Mancuso (62. Michael Ochere), Jeff Thielmann (76. Mouad Azaitouni), Fabio Pinto da Silva, Niklas Arheidt, Efthimios Savoulidis, Constatin Friedrich