Die U15-Junioren des FVBV haben am Sonntag nachmittag den Aufstieg in die Gruppenliga nur knapp verpasst. Auf dem Leichtathletik Platz des Nidda-Sportfelds war die Devise klar, nur bei einem Heimerfolg gegen den VfL Germania Frankfurt ist der Aufstieg in die Gruppenliga geschafft. Nach dem Schlusspfiff stand leider nur ein 3:3-Remis zur Buche und somit feierten die Gäste den Aufstieg in die Gruppenliga Frankfurt. Dennoch kann die Mannschaft stolz auf die zurückliegende Saison inkl. der Kreismeisterschaft und die gezeigten Leistungensein.

Die Partie begann bei schwül-warmen Bedingungen vor über 100 Zuschauern und eigentlich war es ein Start nach Maß. Unmittelbar nach dem Anpfiff ging die Mannschaft um Interimsduo Kruse/Bathon in Führung und konnte im weiteren Verlauf sogar auf 2:0 ausbauen. in den ersten 25 Minuten war man klar tonangebend und musste nur auf die Konter der Gäste aus Frankfurt aufpassen. Doch kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste verkürzen und blieben bis zum Abpfiff die überlegene Mannschaft.

Nach der Pause war es erneut die U15 des FVBV die den Ton angab und auch erfolgreich war. Doch die Freude über die 3:1-Führung währte nicht allzu lange, denn unmittelbar nach Wiederanpfiff schlug die Germania zurück und verkürzte im nächsten Angriff auf 2:3. Danach machte der Germania-Nachwuchs immer mehr Druck und kam rund 10 Minuten vor Spielende zum 3:3-Ausgleich. Zwar warfen die Grün-Weißen in den Schlussminuten alles nach vorne, es sollte jedoch nicht zu einem weiteren Treffer reichen. Aufgrund der besseren Tordifferenz in der Aufstiegsrunde der C-Junioren steigt somit die punktgleiche Germania aus Frankfurt in die Gruppenliga auf.

Unsere Premiumpartner

Rosbacher Stadtwerke Bad Vilbel Nevotec Auto Jörg Buffalo Steakhaus DVAG Fitzenberger Hassia Sprudel Frankfurter Sparkasse
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.