Im ersten Spiel nach der Winterpause hieß es am 11.03.2018 beim Auswärtsspiel in Bad Nauheim: Erster gegen Zweiter! Während unsere D2 mit 22 Punkten aus 9 Spielen die Tabelle anführte, stand die Spvgg. 08 Bad Nauheim II mit einem Punkt Rückstand auf Platz zwei. Es entwickelt sich von Beginn an ein sehr enges Spiel. Beide Mannschaften versuchen aus einer kompakt stehenden Abwehr zu agieren. Das Mittelfeld steht sicher, sodass sich beide Mannschaften in der Anfangsphase neutralisieren. Richtige Torchancen kann sich niemand erarbeiten. Erst in der 14. Minute hat Nasir die erste Chance des Spiels, verzieht aber knapp.

Direkt im Gegenzug erwischt Finn einen Nauheimer Angreifer, bei einer Rettungsaktion, unglücklich im Strafraum. Der fällige Elfmeter wird jedoch von den Hausherren vergeben. Nach einigen Halbchancen auf beiden Seiten wird Dennis in der 25. Minute mit einem sehenswerten Pass aus dem Mittelfeld steil geschickt. Dieser geht mit extrem hohem Tempo allein auf den gegnerischen Tormann zu und lupft aus vollem Lauf überragend zum 1:0 ins Tor. Klasse gemacht! Kurz darauf ist Halbzeit!

In Hälfte zwei erwischt Vilbel den besseren Start und versucht nun die Außen stärker in Szene zu setzen. Nauheim steht jetzt etwas offensiver, läuft sich aber immer wieder im starken Vilbeler Mittelfeld fest. Die schnellen Ziad, Dennis und Max können immer wieder ihre Gegenspieler in Laufduelle verwickeln und auf den Außenbahnen durchgehen. Doch die Pässe in die Mitte können leider nicht verwertet werden. Bad Vilbel steht jetzt prima und kann mit einer konzentrierten Abwehrleistung die wenigen gegnerischen Chancen spielerisch entschärfen. In der Schlussphase versucht Vilbel mit Kick-and Rush das gegnerische Mittelfeld zu überbrücken und den zweiten Ball zu verwerten. Ein probates Mittel, das die Nauheimer Abwehr immer wieder vor Probleme stellt. In der 57. Minute ist es schließlich Jonas, der nach einem Befreiungsschlag wiederum Dennis steil schickt. Flink wie ein Wiesel, lässt er sich von seinem körperlich überlegenen Gegenspieler im Laufduell nicht abschütteln und schiebt cool am Tormann vorbei zum 2:0 ein. Kurz darauf ist Schluss!

Fazit:

Alles in allem ein glücklicher, aber unter dem Strich aufgrund der starken kämpferischen Mannschaftsleistung ein nicht unverdienter Sieg. Den Tabellenzweiten in die Schranken verwiesen und die Tabellenführung verteidigt. Starker Auftritt Jungs!

Nach lediglich vier Gegentoren aus zehn Spielen bleibt Bad Vilbel mit 25 Punkten verdient Tabellenführer.

Tore: 1:0 Dennis (25.), 2:0 Dennis (57.)

Aufstellung FV Bad Vilbel: Nik, Elias, Jonas, Finn, Ziad, Nasir, Max, Rejan, Luis, Florian, Dennis

Unsere Premiumpartner

Rosbacher Stadtwerke Bad Vilbel Nevotec Auto Jörg Buffalo Steakhaus DVAG Fitzenberger Hassia Sprudel Frankfurter Sparkasse