Der Jahrgang 2008 hat mit 80:14 Toren und der makellosen Bilanz von 27 Punkten die Hinrunde als Herbstmeister abgeschlossen. Im letzten Saisonspiel gegen die JSG Beienheim/Dorheim kam die Mannschaft zu einem ungefährdeten 10:3 Erfolg. Höhepunkt des Spiels war ein Hattrick von Dominic Frank gleich zu Beginn der Partie. 

Im letzten Spiel kamen zum Einsatz: Luca Canu, Mael Nashef, Rufus Neuhaus, David Bannach, Dominic Frank, Leander Peters, Melvin Goik und Henri Krassmann

Wesentlich anspruchsvoller gestalteten sich die Freundschaftsspiele gegen die beiden Kreisligisten SSV Heilsberg und TSG Nieder-Erlenbach (beide Jahrgang 2007) sowie die ungeschlagene JSG Dorfelden (Jahrgang 2008).

Im Spiel gegen den SSV Heilsberg avancierte Emanuel Siccurella mit zwei Toren und einer Vorlage zum Matchwinner. Die beiden anderen Treffer steuerten Louis Möschk und Michel Scheele bei.  

Aufstellung: Christopher Mück, Ole Loosen, Rufus Neuhaus, Louis Möschk, Emanuel Sicurella, Luca Canu, Robin Bishara, Leander Peters, Michel Scheele, David Banach

 

In der Partie gegen die JSG Dorfelden zeigten die drei Mädchen im Team ihre beste Seite. Auswahlspielerin Magdalena Sudholt steuerte genauso zwei Tore zum 4:2 Sieg bei wie Mittelfeldspieler Emanuel Siccurella. In einer spannenden Partie wusste spielerisch und kämpferisch zu überzeugen. 

Aufstellung: Lucan Canu, Mael Nashef, Remi Heinecke, Jule Schambacher, Melvin Goik, Emanuel Siccurella, Magdalena Sudholt, Pauline Probst, Leander Peters, Michel Scheele

 

Schlusspunkt war das heutige Spiel gegen die TSG Nieder Erlenbach. Gegen den ranghöheren Nachbarn aus dem Bezirk Frankfurt zeigte die Mannschaft gerade im ersten Durchgang sehenswerte Spielzüge und setzte sich verdient mit 5:2 durch. Die Tore erzielten Luca Canu (2), Ole Loosen (2) und Dominic Frank. 

Aufstellung: Christopher Mück, Ole Loosen, Rufus Neuhaus, Louis Möschk, Emanuel Sicurella, Luca Canu, Leander Peters, David Banach, Dominic Frank

Unsere Premiumpartner

Rosbacher Stadtwerke Bad Vilbel Nevotec Auto Jörg Buffalo Steakhaus DVAG Fitzenberger Hassia Sprudel Frankfurter Sparkasse